top agrar plus Tipp

Raps: Mit Propyzamid gegen Fuchsschwanz und Co.

Ackerfuchsschwanz, Trespen oder Windhalm keimen verzögert. Schonend bekämpfen lässt sich dieser Auflauf mit propyzamidhaltigen Produkten wie Kerb Flo, Groove oder Milestone.

Unsere Autorin: Christin Böckenförde, LWK NRW

Nach dem Auflaufen konkurriert in Mulchsaat gesäter Raps oft mit viel Ausfallgetreide. Zum Einsatz kommen dann meist FOPs, enthalten in z. B. Agil-S, Targa Super, Panarex, Gallant Super oder alternativ DIMs wie Select 240 EC oder Focus Ultra.

Allen gemein ist, dass sie auf der Wirkstoffgruppe der ACCase-Hemmer basieren – genauso wie die in Wintergetreide oft genutzten Herbizide Axial oder Traxos.

Durch die Blattherbizide ist die erste Ungraswelle zwar genommen. Ackerfuchsschwanz, Trespen oder Windhalm keimen jedoch vielfach verzögert und laufen häufig noch bis ins Frühjahr auf. Schonend bekämpfen lässt sich dieser Auflauf mit propyzamidhaltigen Produkten wie Kerb Flo, Groove oder Milestone.

Von großer Bedeutung ist dabei auch der Wirkstoffgruppenwechsel. Es gilt: Wo Fuchsschwanz und/oder Trespen auftreten, sollte ­Propyzamid ein fester Bestandteil der Bekämpfungsstrategie sein.

So wirkt´s am besten

Für eine gute Wirkung muss die Wit­terung passen. Kerb Flo/Groove (400 g Propyzamid/l, maximal 1,875 l/ha) lässt sich optimal ab November bis Mitte Dezember einsetzen. Erfahrungen zeigen, dass durchschnittliche ­Tagestemperaturen unter 5 °C erfolgversprechend sind, noch...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.