Tipp

Raps optimal versorgen Premium

Durch die Troclenheit kommt der Raps schlecht an Bor.

Trockenheit verschlechtert, ebenso wie hohe pH-Werte, die Borverfügbarkeit für die Pflanze.

Daher ist es ratsam, die Bestände ab dem 5-Blattstadium mit 150 bis 200 g/ha Bor zu versorgen. Dies kann z.B. über 1 l/ha Lebosol-Bor (150 g Bor) oder 4-5 kg/ha Epso...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Leserfrage: Grünes Kennzeichen auf einer Demo?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Natascha Droste

Spezialberatung Pflanzenschutz der LWK NRW

Schreiben Sie Natascha Droste eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren

So viel N benötigt Raps im Herbst

vor von Matthias Bröker, Anne-Katrin Rohlmann

Steckrüben sind wässrig

vor von Johannes Keßler (08.10.2009)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen