Ratgeber

Raps: Gelbschalenkontrolle wichtig! Premium

Auf einigen Standorten in NRW traten mehr als 100 Gefleckte Kohltriebrüssler in den Gelbschalen auf. In welchen Fällen ein weiterer Insektizideinsatz erforderlich ist, erfahren Sie hier.

Die sonnig-warme Witterung seit letztem Sonntag lockt weiterhin die Stängelschädlinge (Gefleckter Kohltriebrüssler und Großer Rapsstängelrüssler) in den Raps. Gelbschalenkontrollen sind unbedingt angeraten. Die Situation in den Bundesländern, aber auch schlagindividuell ist sehr unterschiedlich.

Bei Überschreitung der Bekämpfungsrichtwerte von 15 Gefleckten Kohltriebrüsslern bzw. 8 bis 10 Großen Rapsstängelrüsslern sind Maßnahmen - wenn noch nicht geschehen - gegen die Schädlinge vor der Eiablage erforderlich. Gegen den Großen Rapsstängelrüssler muss zügig nach dem Einfliegen behandelt werden, denn er beginnt wenige Tage (1 bis 3 Tage) nach der Einwanderung mit der Eiablage. Beim Gefleckten Kohltriebrüssler hat man einige Tage (5 bis 10 Tage) länger...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen