BVL informiert

Widerruf der Zulassung von Propiconazol

Jetzt steht die letzte Saison für Propiconazol-haltige Mittel an. Die Zulassung ist offiziell widerrufen. Es gelten aber für drei Mittel etwas andere Fristen.

Die Liste der noch zugelassenen Pflanzschutzwirkstoffe verringert sich zusehends. Nun fällt auch der fungizide Wirkstoff Propiconazol heraus. Zum 19. Juni 2019 hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) die Zulassung von diesen drei Pflanzenschutzmitteln widerrufen:

  • Taspa
  • Agent
  • Gladio

Die Widerrufe erfolgten auf Antrag der Zulassungsinhaber. Deshalb gilt eine Abverkaufsfrist bis zum 19. Dezember 2019 und eine Aufbrauchfrist bis zum 19. März 2020. Betroffen sind auch zugehörige Pflanzenschutzmittel des Parallelhandels, hier gelten dieselben Fristen.

Für sechs weitere Mittel endet die Zulassung regulär am 31. Januar 2019. Hier gilt eine Abverkaufsfrist bis zum 31. Juli 2019 und eine Aufbrauchfrist bis zum 19. März 2020. Betroffen sind:

  • Tilt 250 EC,
  • Desmel,
  • Bolt XL,
  • Achat,
  • Cirkon
  • und Quilt Xcel.

Nach Ende der Aufbrauchfrist müssen Sie vorhandene Reste entsorgen.

Hier finden Sie die Meldung des BVL.


Diskussionen zum Artikel

von Diedrich Stroman

Pflanzenschutzmitteln!

Die wichtigen Pflanzenschutzmitteln werden immer mehr durch das Auslaufen der Zulassung verschwinden, betrifft auch vor allem die günstigen Mittel, und der Markt treibt die Preise der übergebliebenen Mittel und Wirkstoffe, ist von den politisch gelenkten Zulassungsbehörden auch so ... mehr anzeigen

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen