Tagung

Am 27. November dreht sich alles um die Rindermast

Wie wirtschaftlich ist die intensive Mast von Stieren, Ochsen und Kalbinnen im Vergleich? An welchen Stellschrauben können Landwirte bei der Fütterung von Mastrindern schrauben? Das und mehr erfahren Sie beim Rindermasttag am 27. November.

Jeder Teilnehmer erhält bei der Veranstaltung einen Probenbegleitschein für eine vergünstigte Futtermitteluntersuchung im Futtermittellabor Rosenau. Proben können direkt zum Rindermasttag mitgenommen und abgegeben werden.

Wann und Wo

27. November 2019
9 bis 17 Uhr

Gasthaus Birgl
Inning 34
3383 Hürm

Bei Veranstaltungsteilnahme ist eine telefonische Anmeldung bei Fr. Mistelbauer, LK NÖ, Tel. 05 0259 23200 unbedingt erforderlich.

Kosten: 20 € pro Person gefördert, 40 € pro Person für Nichtlandwirte


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen