Anna Hüttenschmidt

Anna.Huettenschmidt@topagrar.com

Beruflicher Werdegang

  • Aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Nebenerwerbsbetrieb mit Ackerbau in Westfalen
  • Ausbildung zur Landwirtin mit den Schwerpunkten Ackerbau und Schweinehaltung
  • Bachelorstudium der Agrarwirtschaft an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest
  • Erntehelferin auf Ackerbaubetrieben in Ostdeutschland und in Kanada
  • Praktika im Agribusiness und redaktionelle Praktika bei top agrar
  • Seit 2021 Volontärin bei top agrar im Ressort Schweinehaltung

Schwerpunkt

  • Volontärin Ressort Schweinehaltung; B. Sc. Agrar
  • Schweinehaltung

Redaktion

Schwein

Schreiben Sie Anna Hüttenschmidt eine Nachricht

Alle Artikel von Anna Hüttenschmidt

Tönnies verlässt Ende des Jahres den russischen Markt und verkauft seine Tochtergesellschaft an den Wettbewerber CP Foods.

Auf der Fachtagung vom Bundesverband Rind und Schwein (BRS) diskutierten die Teilnehmer über die Zukunft der deutschen Tierhaltung. Vor allem die Kommunikation muss sich verbessern, so das Fazit.

Um die Lage am Schweinemarkt zu entlasten, setzen Aldi Nord und Aldi Süd ihre Neuausschreibungen für Schweinefleischartikel vorerst aus.

Bei der virtuellen Sonder-Agrarministerkonferenz stand am vergangenen Mittwoch die ASP-Bekämpfung im Vordergrund. Die Ressortchefs fordern mehr Unterstützung vom Bund bei der Seuchenbekämpfung.

Der Erzeugerring Westfalen verzeichnet für 2020 ein erfreuliches Geschäftsergebnis. An der Spitze von Aufsichtsrat und Vorstand der Genossenschaft gab es auf der Generalversammlung einen Wechsel.

Afrikanische Schweinepest

ASP: Sperrzonen in Brandenburg aufgehoben

vor von Anna Hüttenschmidt

Die aufgrund der ASP-Ausbrüche bei Hausschweinen eingerichteten Schutzzonen in Brandenburg sind aufgehoben. Es habe keine Verschleppung der Seuche stattgefunden, so die Begründung.