Anna Hüttenschmidt

Anna.Huettenschmidt@topagrar.com

Beruflicher Werdegang

  • Aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Nebenerwerbsbetrieb mit Ackerbau in Westfalen
  • Ausbildung zur Landwirtin mit den Schwerpunkten Ackerbau und Schweinehaltung
  • Bachelorstudium der Agrarwirtschaft an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest
  • Erntehelferin auf Ackerbaubetrieben in Ostdeutschland und in Kanada
  • Praktika im Agribusiness und redaktionelle Praktika bei top agrar
  • Seit 2021 Volontärin bei top agrar im Ressort Schweinehaltung

Schwerpunkt

  • Volontärin Ressort Schweinehaltung; B. Sc. Agrar
  • Schweinehaltung

Redaktion

Schwein

Schreiben Sie Anna Hüttenschmidt eine Nachricht

Alle Artikel von Anna Hüttenschmidt

In Brandenburg erhalten Schweinehalter mit Kleinstbeständen 200 € pro Tier, wenn sie für 24 Monate aus der Schweinehaltung aussteigen.

In den zwei neuen Merkblättern der DLG geht es um den Einfluss der Fütterung auf das Tierwohl. Sie sollen Landwirten und Fütterungsberatern als Nachschlagewerk dienen.

Erfassung von Wild-Kadavern

Tierfund-Kataster mit neuem Design

vor von Anna Hüttenschmidt

Das Tierfund-Kastaster des DJV bietet nun ein übersichtlicheres Menü sowie eine optimierte Bedienung per Smartphone.

Die bekannten Sauenplaner konnten zwei Landwirtssöhne aus Schleswig-Holstein nicht überzeugen. Deshalb programmierten sie ihre eigene Anwendung. top agrar hat sich die App...

Schweinehalter aus Landkreisen mit ASP-Fällen bei Wildschweinen dürfen keine Schweine mehr an Schlachthöfe liefern. Der BRS befürchtet als Folge des Schweinestaus Tierschutz-Probleme in den...

In der Urlaubs- und Reisezeit besteht ein erhöhtes Risiko der Verbreitung der ASP. Niedersachsens Landwirtschaftsministerin mahnt daher alle Urlauber zur Vorsicht im Umgang mit Speiseresten.