Anne Schulze Vohren

Anne.Schulze-Vohren@topagrar.com
Tel. 02501 80 16 550
Beruflicher Werdegang:
Praktisches Jahr auf landwirtschaftlichen Betrieb,
Praktikantenprüfung
Studium der Ökotrophologie in Bonn
Agrarreferendariat in Nordrhein-Westfalen Landwirtschaftskammer Rheinland,
Beratung für Erwerbs- und Einkommenskombinationen, Kreisstelle Düren,
Seit 1999 top agrar
Schwerpunkt bei top agrar:
Geld, Recht, Versicherungen

Redakteurin Betriebsleitung; Ass. agr. und Dipl. oec. troph.

Geld, Steuern, Recht, Betriebswirtschaft

Schreiben Sie Anne Schulze Vohren eine Nachricht

Alle Artikel von Anne Schulze Vohren

Das Einkommen, das BAföG-Empfänger aus der Arbeit in einer systemrelevanten Branche erzielen, bleibt beim BAföG vorübergehend komplett anrechnungsfrei.

Um Erntehelfer kurzfristig zu beschäftigen, müssen die maximalen Einsatzzeiten von drei bzw. fünf Monaten eingehalten werden. Wie Sie dabei in diesem Jahr rechnen müssen, erklärt Marion von...

Bei Einreise gelten für Saisonkräfte und dauerhaft beschäftigte Aushilfen unterschiedliche Quarantäneregeln.

In der Coronakrise dürfen die Arbeitszeiten z.B. in der Landwirtschaft vorübergehend ausgeweitet werden. Nun hat das Bundesarbeitsministerium konkrete Regelungen verfügt.

Betriebsführung

Wenn Minijobber mehr arbeiten

vor von Anne Schulze Vohren

Für eine Übergangszeit vom 1. März bis zum 31. Oktober ist für Minijobber in bestimmten Fällen ein fünfmaliges Überschreiten der 450 €-Grenze möglich.