Christian Brüggemann

christian.brueggemann@topagrar.com
Tel. 02501 80 16 890
Beruflicher Werdegang:
Aufgewachsen auf elterlichem Betrieb (Ackerbau, Schweinehaltung, Schafzucht) in Westfalen
Praktika in verschiedenen landwirtschaftlichen Betrieben
Praktikantenprüfung
Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen
Praktikum auf australischem Ackerbaubetrieb
Schwerpunkt top agrar:
Marktberichte, Direktvermarktung, Einkommensalternativen, Markt-online, Südosteuropa-Exkursionen

Redakteur Markt, M. Sc. agr.

Markt

Schreiben Sie Christian Brüggemann eine Nachricht

Alle Artikel von Christian Brüggemann

Die Milchproduktion in der EU, den USA, Australien und Neuseeland liegt in der Summe weiter über dem Vorjahresniveau, schwächt sich aber ab.

Der Internationale Getreiderat hat seine Erwartungen an die weltweite Weizen- und Maisernte gegenüber der vorherigen PRognose nach unten korrigiert.

Bundesweit kommen jetzt neuerntige Kartoffeln in den Markt. Der überregionale Versand ist auf dem Rückzug.

Die Rapsernte 2020 dürfte in Deutschland und weiteren EU-Staaten unterdurchschnittlich ausfallen. Das treibt die Preise nach oben.

Die Rapsernte in der EU könnte auf ein 14 Jahrestief sinken, erwartet Brüssel.

Nach schwierigen Wachstumsbedingungen in vielen Regionen Frankreichs fällt die diesjährige Getreideernte im Nachbarland durchschnittlich hinsichtlich Menge und Qualität aus.