Christian Brüggemann

christian.brueggemann@topagrar.com

Tel. 02501 80 16 890

Beruflicher Werdegang:

  • Aufgewachsen auf elterlichem Betrieb (Ackerbau, Schweinehaltung, Schafzucht) in Westfalen
  • Praktika in verschiedenen landwirtschaftlichen Betrieben
  • Praktikantenprüfung
  • Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen
  • Praktikum auf australischem Ackerbaubetrieb

Schwerpunkt top agrar:

Marktberichte, Direktvermarktung, Einkommensalternativen, Markt-online, Südosteuropa-Exkursionen

Redakteur Markt, M. Sc. agr.

Markt

Schreiben Sie Christian Brüggemann eine Nachricht

Alle Artikel von Christian Brüggemann

China kauft derzeit deutlich mehr Mais auf dem Weltmarkt ein und stützt damit die Preise maßgeblich.

2020 wird Landwirten in schlechter Erinnerung bleiben. Zuerst waren die Perspektiven gar nicht schlecht. Doch dann änderte sich das Bild schlagartig.

Die landwirtschaftliche Fläche in der EU könnte bis 2030 weiter schrumpfen, allerdings langsamer als bisher.

Auf der Plattform Betriebsmittelhelden.de können Landwirte Ausschreibungen starten, und Händler geben ihre Angebote ab. Gründer Lasse Dumstrei beantwortet unsere Fragen.

Der Rapsmarkt hat sich vor den Feiertagen beruhigt.

Das US-Agrarministerium hat den weltweiten Weizenverbrauch in der Saison 2020/21 höher eingeschätzt als zuvor.