Jörg Mennerich

joerg.mennerich@topagrar.com

Tel. 02501 801 6570

Beruflicher Werdegang:

  • Landwirtschaftliche Lehre
  • Landwirtschaftliche Fachschule
  • Agrar-Studium
  • Spezialberatung (Schweinehaltung)
  • Marktberichterstattung (Landwirtschaftskammer)
  • Markt-Redakteur bei top agrar

Redakteur Markt, Dipl-Ing agrar

Markt

Schreiben Sie Jörg Mennerich eine Nachricht

Alle Artikel von Jörg Mennerich

Die teils sehr festen Tendenzen auf den Getreide- und Rapsmärkten sollten Sie nutzen und Teile der kommenden Ernte vorverkaufen.

Schlachter mauern

Kippt die Preiskurve bei den Jungbullen?

vor von Jörg Mennerich

Weil sie im Verkauf nicht die erwünschten Preise für Teilstücke und Hälften erhalten, versuchen einige Schlachter die Jungbullenpreise zu drücken. Spannend wird das Ostergeschäft.

Noch fehlen 25 bis 40 € pro HF-Bullenkalb, das Angebot ist aber knapp und die Preise sind stabil. Die Mäster selektieren nun deutlich schärfer, die Einstall­bereitschaft hat aber zu­genommen.