Klaus Dorsch

klaus.dorsch@topagrar.com
Tel. 09545 44 2108
Beruflicher Werdegang:
Aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Nebenerwerbsbetrieb mit Milchviehhaltung
Landwirtschaftsstudium mit der Fachrichtung Agrarökonomie an der TU München-Weihenstephan
7 Jahre Milchviehberater in Baden-Württemberg
seit 1998 Redakteur bei top agrar
Südplus für Baden-Württemberg und Bayern

Redaktionsleiter SÜDPLUS; Dipl.-Ing agrar

Südplus

Schreiben Sie Klaus Dorsch eine Nachricht

Alle Artikel von Klaus Dorsch

Viele Landratsämter fordern für Gülle- und Sickersaftbehälter weiterhin Leckageerkennungssysteme mit Sondergenehmigung. Dabei gäbe es bessere Alternativen, sagen die Behälterbauer.

Trotz Coronakrise muss der Gemeinsame Antrag am 15. Mai 2020 abgegeben sein. Für die Eingangsbestätigung des Antrags gelten je nach Bundesland unterschiedliche Regeln.

Ab 2021 sieht die Ferkelnotierung auf Initiative aus Bayern einen Zuschlag für kastrierte Tiere vor. Stephan Neher, Vorsitzender der Ringgemeinschaft Bayern, erläutert die Gründe.

Zu: „Haben wir jahrzehntelang falsch gedüngt“, Südplus 3/2020, Seite 24 05.2020

Durch Kinsey-Düngung auf Fungizide verzichten?

vor von Silvia Lehnert , Klaus Dorsch

Markt 05.2020

Regional noch Bedarf

vor von Klaus Dorsch

Vermittlung läuft 05.2020

60000 Bewerber

vor von Klaus Dorsch