Klaus Dorsch

klaus.dorsch@topagrar.com
Tel. 09545 44 2108
Beruflicher Werdegang:
Aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Nebenerwerbsbetrieb mit Milchviehhaltung
Landwirtschaftsstudium mit der Fachrichtung Agrarökonomie an der TU München-Weihenstephan
7 Jahre Milchviehberater in Baden-Württemberg
seit 1998 Redakteur bei top agrar
Südplus für Baden-Württemberg und Bayern

Redaktionsleiter SÜDPLUS; Dipl.-Ing agrar

Südplus

Schreiben Sie Klaus Dorsch eine Nachricht

Alle Artikel von Klaus Dorsch

Kaufland gewährt wegen des Preisverfalls für Schlachtschweine infolge der ASP-Restriktionen seit Donnerstag einen Mindestpreis von 1,40 € pro kg SG für Programmschweine.

Die EU überlegt, Kalkstickstoff als Düngemittel zu verbieten, weil er nebenher gegen Schädlinge und Krankheiten wirkt. Was sagen Landwirte dazu, die den Dünger seit Langem einsetzen?

Dr. Sebastian Hill, Geschäftsführer der Viehzentrale Südwest beantwortet im Kurzinterview, wie sich die Coronakrise auf die Viehvermarktung ausgewirkt hat.

Bislang war in Bayern für neu zu errichtende Gülle- und Gärrestbehälter keine Abdeckung erforderlich. Doch ein Schreiben des bayerischen Umweltministeriums sorgt für Verwirrung.

Herbstherbizide für Getreide

Ohne Ungräser in den Winter

vor von Klaus Dorsch

Ein gezielter Herbizideinsatz im Herbst ist die Basis für eine erfolgreiche Ungras- und Unkrautbekämpfung im Getreide.