Konstantin Kockerols

konstantin.kockerols@lv.de

Beruflicher Werdegang

  • Aufgewachsen auf einem Ackerbaubetrieb in der Städteregion Aachen
  • Bachelorstudium der Agrarwissenschaften in Bonn (Schwerpunkt Agrarökonomie)
  • Masterstudium der Agrarwissenschaften in Göttingen (Schwerpunkt Agrarökonomie)
  • Praktika in der landwirtschaftlichen Praxis, der Landtechnikbranche und der Verbandsarbeit

Volontär

Betriebsleitung, EU-Agrarpolitik

Schreiben Sie Konstantin Kockerols eine Nachricht

Alle Artikel von Konstantin Kockerols

Die Länder-Minister schließen während ihrer zwölfstündigen Sitzung kaum Kompromisse. Union und SPD werfen den grünen Länder-Kollegen eine Blockadehaltung vor. Die möchten den GAP-Trilog...

In einer Studie plädiert der Rostocker Professor für EU-weite Umweltstandards und effiziente Eco-Schemes. Kann die GAP Anforderungen von Landwirten und dem Green Deal gerecht werden?

Der Vizepräsident der EU-Kommission fordert mehr Green Deal in der Agrarreform. Einen Neustart der Verhandlungen schließt Timmermans nicht aus, hält ihn aber für unwahrscheinlich.

Die Verwerfungen auf dem Schweinemarkt beschäftigen die Mitgliedstaaten und EU-Kommission – die private Lagerhaltung ist im Gespräch. Langfristig blickt Brüssel optimistisch auf den...

Die EU-Agrarminister erteilen der Forderung des EU-Parlaments eine Absage, die GAP brauche konkretere Vorgaben aus Brüssel. Sie setzen auf nationale Strategiepläne und halten an ihrer Position fest.

Nachhaltige Entwicklung

Die Corona-Krise wird zur Ernährungs-Krise

vor von Konstantin Kockerols

Die Zahl der Hungernden auf der Welt steigt - beschleunigt durch den Klimawandel und die Pandemie. Agrarminister aus aller Welt wollen diese Entwicklung stoppen und blicken auf die Zeit nach Covid.