Maike Schulze Harling

Tel.: +49 25 01 801 6110

maike.schulze-harling@topagrar.com

Beruflicher Werdegang
Aufgewachsen auf einem Betrieb mit Bullen- und Schweinemast sowie Pferdezucht im Münsterland
Agrarstudium in Bonn (Bachelor) und Göttingen (Master) mit dem Schwerpunkt Agribusiness
Landwirtschaftliche Praktikantenprüfung
Mehrere Praktika auf Milchviehbetrieben und einem Sauenbetrieb in Deutschland sowie einem Milchviehbetrieb in Neuseeland
Seit August 2017 bei top agrar

Schwerpunkt bei top agrar:

Geld, Steuern, Recht, Versicherungen

Redakteurin Betriebsleitung; M. Sc. Agrar

Geld, Steuern, Recht, Betriebswirtschaft

Schreiben Sie Maike Schulze Harling eine Nachricht

Alle Artikel von Maike Schulze Harling

In Deutschland breitet sich das Coronavirus immer weiter aus. Was passiert, wenn ich als Leiter eines landwirtschaftlichen Betriebes an dem Virus erkranke?

Fein marmoriertes Fleisch gibt es von Berkshire-Schweinen, die René Roberg auf seinem Hof hält. Er und sein Partner Uwe Jerathe bieten ihren Kunden damit einen geschmacklichen Mehrwert.

Wie ein Tierwohllabel erfolgreich in den Markt kommen kann, erklärt Christian Auinger auf den DLG Wintertagen in Münster.

Welche Kosten verursachen ITW, das geplante staatliche Tierwohllabel und die Anforderungen der LEH Kennzeichnung? Stefan Leuer von der Landwirtschaftskammer NRW hat nachgerechnet..

Was mache ich, wenn ich meine Schulden nicht mehr bezahlen kann? Für manche bleibt als letzte Alternative nur der Landverkauf bzw. der Verkauf des gesamten Betriebes...