Stefanie Awater-Esper

stefanie.awater-esper@topagrar.com

Charlottenstraße 65
10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30 246251-70
Fax: +49 (0)30 246251-71

Beruflicher Werdegang:

  • Aufgewachsen auf einem Gemischtbetrieb am Niederrhein
  • Landwirtschaftliche Praktika mit Praktikantenprüfung in Weser-Ems und im Raum Stuttgart
  • Studium der Agrarwissenschaften in Bonn und Toulouse
  • Volontariat und Redakteurin bei der agrarzeitung (Ernährungsdienst) in Frankfurt am Main
  • Korrespondentin Berlin/Ostdeutschland für die agrarzeitung (Ernährungsdienst) in Berlin
  • Seit Oktober 2015 Berlin Korrespondentin für top agrar


Schwerpunkt bei top agrar:

Agrarpolitik für online wie fürs Heft, Interviews, Reportagen, Hintergrundberichte

Korrespondentin Berlin, Dipl-Ing agrar

Schreiben Sie Stefanie Awater-Esper eine Nachricht

Alle Artikel von Stefanie Awater-Esper

Trotz der schwierigen Corona-Lage erwartet das Bundeslandwirtschaftsministerium weniger Probleme mit der Einreise von Saisonarbeitskräften als 2020.

Die niederländische Agrarministerin Schouten plant einen Green Deal für Hülsenfrüchte. Er umfasst Anbau, Tierernährung und menschliche Ernährung.

Nach Bauernprotesten und Butterpreissenkung will die CDU/CSU im Bundestag das Gesetz gegen unlautere Handelspraktiken nachschärfen. Fraktionsvize Connemann fordert auch Änderungen bei den...

Die Wiedervernässung von Moorböden kann einen bedeutenden Teil klimaschädlicher Emissionen wieder binden. Gesucht werden nun alternative Bewirtschaftungskonzepte für Landwirte auf solchen...

Im Jahr 1971 hat Bioland mit vier Bauernfamilien begonnen. 50 Jahre später ist Bioland Deutschlands größter Bio-Anbauverband, in dem rund 10.000 Betriebe zusammengeschlossen sind.

Vorschlag für die Grüne Architektur

BMU will steigende Ökoregeln bei der GAP erreichen

vor von Stefanie Awater-Esper

Umweltministerin Schulze überholt Agrarministerin Klöckner mit konkreten Ökoanforderungen für Agrarzahlungen. Dazu zählen wachsende Eco-Schemes Anteile bis 2027 und 5% nichtproduktive Fläche...