Thomas A. Friedrich

Redaktion Brüssel:
7, av. Michel-Ange,
1000 Brüssel
Tel: +32 2 733 00 51
Mail: Thomas.Friedrich@topagrar.com
Beruflicher Werdegang:
Volontariat Rhein-Zeitung Koblenz
Studium der Biologie, Publizistik, Politikwissenschaften und Romanistik
Johannes Gutenberg Universität Mainz, Université d Aix-Marseille und
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Reporter Deutschlandfunk Forschung aktuell, Köln-Bonn
WDR Fernsehen Köln, Redaktion hobbythek
Korrespondententätigkeit Bonn, Berlin, Paris
Seit 2002 EU-Korrespondent in Brüssel
u.a. Autor Die Welt, Wissenschaft
Schwerpunkte top agrar: EU-Politik Brüssel. Luxemburg, Straßburg

Korrespondent Brüssel/Straßburg

EU-Agrarpolitik

Schreiben Sie Thomas A. Friedrich eine Nachricht

Alle Artikel von Thomas A. Friedrich

Landwirtschaftsmesse in Paris

Macron will seine Bauern nicht enttäuschen

vor von Thomas A. Friedrich

Emamuel Macron am Tag nach dem gescheiterten EU-Haushaltsgipfel. Eröffnung der Agrarmesse in Paris. Dort sieht er sich mit massiven Vorwürfen der Jung-Landwirte konfrontiert

Der MIV-Milchgipfel in Brüssel setzte sich mit dem Green Deal Projekt auseinander. Bisher sellt sich das Von der Leyen Projekt noch als Black Box dar mit Raum für Spekulationen

Sassoli liest EU-Chefs die Leviten: Kürzungen in den traditionellen Bereichen Landwirtschaft und Kohäsion seien unakzeptabel und bedeuteten Sprengkraft für die EU

EU-Haushaltsverhandlungen 2021-2027

250 wallonische Trecker legen EU-Viertel in Brüssel lahm

vor von Thomas A. Friedrich

Hupkonzerte, Fanfaren und Gelblichtblinken im EU-Vietel sollen den EU-Chefs die Sorgen der Jungen Landwirte verdeutlichen. Kürzungen der 2. Säule bedrohen ihre Existenz

Belgiens Rübenbauern profitieren auch 2020 von Notfallgenehmigungen. Nach 120 Tagen Frist werden auch in Belgien von der EU verbotene Neonikotinoide keine Anwendung mehr finden

Dürren und Überschwemmungen in der Landwirtschaft mit widerstandsfähigen Züchtungen begegnen. Dies schlägt der EU-Kommissar für Krisenmanagement vor.