Preiswürdigkeitsberechnung für Schweinefuttermittel 2016

Datei herunterladen

Preiswürdigkeitsberechnung für Schweinefuttermittel 2016
Kajo Hollmichel vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) hat die Preiswürdigkeitsberechnung für Schweinefuttermittel nach der Methode Löhr aus seinem Futterberechnungsprogramm extrahiert und zu einem einzigen Excel-Tabellenarbeitsblatt zusammengefügt. Die Eiweißfuttermittel stehen darin ganz oben, gefolgt von Getreide, Lysin und den sonstigen Futtermittel. Die Marktpreise fast aller Futtermittel sind sowohl in der Tabelle Preiswürdigkeit als auch im Futterberechnungsprogramm aktualisiert, so dass schnell ersichtlich ist, ob eine Preiswürdigkeit vorliegt oder nicht.
Im Schweinefütterungsprogramm ist das Tabellenblatt „Ausdruck“ farblich dezenter gestaltet, damit es gefaxt besser lesbar ist.
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)
Dipl.-Ing. agr. Kajo Hollmichel
Fachgebiet Tierproduktion FG 34.1 - Fachinformation Schweineproduktion

kajo.hollmichel@llh.hessen.de

Empfehlen Sie das Foto weiter: