Gülleaufbereitung spart Lagervolumen ein Plus

Wegen der verschärften Auflagen der Düngeverordnung sind Technologien gefragt, mit denen sich Gülle- und Gärrestmengen wirtschaftlich reduzieren lassen. Hierzu hat der Biogasanlagenhersteller Weltec Biopower das Aufbereitungsverfahren Kumac weiterentwickelt. Die Technik reduziert das Gülle- und Gärrestvolumen um etwa die Hälfte, berichtet der Hersteller. Die Anlage erzeugt in einem vierstufigen, automatischen Verfahren ca. 55% vorfluterfähiges Klarwasser, 20% Düngerkonzentrat und 25% hochwertigen Feststoff.

Im ersten Schritt wird der Ausgangsstoff angesäuert...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen