Mehr Energie aus Gülle und Mist Plus

Nur rund 20% der in Deutschland anfallenden Gülle dient in Biogasanlagen als Rohstoff zur Strom- und Wärmeproduktion. Dabei sieht die Bundesregierung die Güllevergärung als wichtiges Klimaschutzinstrument an, um Methanemissionen zu vermeiden. Gegen die Güllevergärung spricht aber der hohe Transportaufwand. Mit technischen Lösungen wie der Separation und der...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen