Neuer Streit um EEG-Umlage Premium

Im Jahr 2018 könnte die EEG-Umlage leicht sinken. Der Bundesverband Erneuerbare Energien erwartet 6,71 ct/kWh, die Politikberatung „Agora Energiewende“ 6,74 ct/kWh. Aktuell liegt sie bei 6,88 ct/kWh.

Grund für die Abnahme ist der angestiegene Börsenstrompreis. Denn die EEG-Umlage deckt die Differenz zwischen dem Marktpreis für Strom an der Börse und den Einspeisetarifen für Strom aus erneuerbaren Energien. Zudem haben die Übertragungsnetzbetreiber auf dem...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen