Sonne liefert Strom Plus

Eine Solaranlage senkt den Stromverbrauch der Biogasanlage.

Die Biogasanlage Hallerndorf am Rande der Stadt Forchheim in Nordbayern ist Ende des Jahres 2011 als Gemeinschaftsanlage von vier Landwirten sowie dem Ökostromanbieter Naturstrom AG in Betrieb gegangen. Im Schnitt liefert sie mit zwei Blockheizkraftwerken (BHKW) eine Leistung von 325 kW. Die Betreiber speisen den erzeugten Strom komplett ein und kaufen rund 250000 kWh, die für die Produktion benötigt werden, zu.

Seit August 2013 sind auf zwei Maschinenhallen insgesamt 286 Photovoltaikmodule installiert, die zusammen eine Leistung von rund 68 kW haben. „Ursprünglich wollten wir damit ein Drittel des Bezugsstroms ersetzen“, erklärt Marie Scholler, für Bioenergie zuständige Projektleiterin bei der Naturstrom AG.

...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen