Klimaschutz

Bedeutender Tag für den Klimaschutz Premium

Gestern ging es dreimal um Klimaschutz: Der Risikobericht des Weltwirtschaftsforums erschien, es gab drei Verfassungsklagen gegen das Klimaschutzgesetz und einen neuen Kohlegipfel.

Der 15. Januar dürfte aus Sicht von Klimaaktivisten ein wichtiges Datum sein: Zunächst hatte das Weltwirtschaftsforum seinen jährlichen Weltrisikobericht anlässlich des anstehenden Jahrestreffens in Davos vorgestellt. Die fünf größten Risiken sieht der Bericht bei extremen Wetterereignissen, Umweltkatastrophen, Artensterben, Zusammenbruch von Ökosystemen, großen Naturkatastrophen sowie dem Versagen bei der Eindämmung von und Anpassung an die Erderhitzung. Eberhard Brandes, geschäftsführender Vorstand beim WWF Deutschland, sagt dazu: „Zum ersten Mal...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren

Die Redaktion empfiehlt

Aulendorfer Wintertagung

"Dem Klimawandel können wir nicht ausweichen"

vor von Silvia Lehnert

Während man in Madrid über globale Lösungen gegen den Klimawandel diskutiert, zeigten Fachexperten des LAZBW in Aulendorf erste konkrete Maßnahmen für Rinderbetriebe auf.


Herzstück des Klimapakets verpflichtet alle relevanten Ressorts zur Treibhausgasminderung, darunter Gebäude, Energie und Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen