Biogas-Innovationskongress

Biogas-Innovationspreis für Forschung an Strohsilierung mit flüssigem Gärrest

Der Aufschluss von Stroh für eine bessere Verwertung in Biogasanlagen ist immer noch eine weitgehend ungelöste Aufgabe. Daher erhält die Forschung von viewr Wissenschaftlern den diesjährigen Preis.

Im Rahmen des Biogas-Innovationskongresses online am 23. und 24. Juni hat der Deutsche Bauernverband den diesjährigen Biogas-Innovationspreis verliehen. Der Wissenschaftspreis geht an ein chinesisch-deutsches Viererteam in einem Kooperationsprojekt des Deutschen Biomasseforschungszentrums Leipzig mit der China Agricultural University in Peking.

Professor Walter Stinner, Dr. Britt Schumacher, Hui Sun und Guo Jianbin werden für ihre Forschung zur Strohsilierung mit flüssigem Gärrest geehrt. Die neuen Erkenntnisse ermöglichen eine kosteneffiziente Lagerung und Aufbereitung von Stroh zur Biogaserzeugung. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert und wird von der Landwirtschaftlichen Rentenbank gestiftet.

Dazu Udo Hemmerling, stellvertretender Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes: „Der Aufschluss von Stroh für eine bessere Verwertung in Biogasanlagen ist immer noch eine weitgehend ungelöste Aufgabe. Die chinesisch-deutschen Forschungsergebnisse finden hoffentlich bald den Weg in die landwirtschaftliche Praxis.“

In der Kategorie Wirtschaft wird der Biogas-Innovationspreis 2021 an ein Verfahren zur Herstellung von Papier- und Fasergussprodukten aus Gärresten vergeben, zum Beispiel für Pflanztöpfe und Mulchpapier im Gartenbau.

Christoph Heitmann hat mit seinem Unternehmen Benas Biopower GmbH aus dem niedersächsischen Ottersberg die innovative Produktlinie „Magaverde - Magisch grüne Produkte“ aus aufgearbeiteten Gärresten entwickelt. „Mit Magaverde ist Christoph Heitmann ein innovativer Schritt auf dem Weg zu einer bioökonomischen Kreislaufwirtschaft gelungen. Verpackungsabfall wird vermieden und Nährstoffkreisläufe werden optimiert. Das ist Nachhaltigkeit pur“, so Hemmerling weiter.

Der jährliche Biogas-Innovationskongress steht unter gemeinsamer ideeller Trägerschaft des Deutschen Bauernverbandes, des Fachverbandes Biogas und des Bundesverbandes Bioenergie. Zu den wissenschaftliche Begleitinstitutionen zählt unter anderem das Deutsche Biomasseforschungszentrum DBFZ.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Energie freitags, alle vier Wochen per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.