Afrikanische Schweinepest

Biogas und ASP: Das sollten Sie wissen Plus

Der Fachverband Biogas hat seine Arbeitshilfe zum Verhalten im Umgang mit der Afrikanischen Schweinepest aktualisiert.

Der Ausbruch der afrikanischen Schweinepest (ASP) hat auch Auswirkungen auf Biogasanlagen. Viele Biogasanlagen, die Gülle und Mist einsetzen, sind an schweinehaltende Betriebe gebunden. In der Geschäftsstelle des Fachverband Biogas e.V. gibt es inzwischen hierzu häufiger Anfragen.

Arbeitshilfe aktualisiert

Aus diesem Grund hat der Fachverband für seine Mitglieder die „Arbeitshilfe A-017 Verhalten beim Auftreten der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Biogasanlagen“ aktualisiert. Darin erhalten Anlagenbetreiber u.a. Informationen zum Krankheitsbild der ASP und Hinweise, was bei...


Die Redaktion empfiehlt

In einem Webinar zu neuen Geschäftsmodellen nach dem EEG zeigte Robert Wagner von C.A.R.M.E.N. auf, wie Sie in die Planung zum Weiterbetrieb ihrer Biogasanlage einsteigen sollten.

Wie lässt sich der Anteil von Gülle in Biogasanlagen erhöhen? Auf einer Fachtagung des DBFZ in Leipzig diskutierten darüber Experten mehreren.

Bei der Frühjahrskonferenz der Agrarminister des Bundes und der Länder hat Thüringen Unterstützung für eine Bundesratsinitiative zur längeren Vergütung für Biogasanlagen nach dem...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen