Kohleausstiegsgesetz

Bundesrat stärkt Biogas

Der Bundesrat empfiehlt, den Bonus für den Einsatz von erneuerbarer Wärme in Kraft-Wärme-Kopplungssystemen auf erneuerbare Brennstoffe wie Biomasse zu erweitern.

Der Bundesrat hat am vergangenen Freitag eine Empfehlung zum Kohleausstiegsgesetz abgegeben. Diese sieht vor, den Bonus für den Einsatz von erneuerbarer Wärme in Kraft-Wärme-Kopplungssystemen auf erneuerbare Brennstoffe wie Biogas, Holz und andere Biomassen zu erweitern. „Wir begrüßen wir ausdrücklich die Empfehlung des Bundesrats und sehen darin weiteren Rückenwind für unsere Branche. Der Einsatz von erneuerbaren Brennstoffen wie Holz und Biogas ist schon jetzt gelebter Klimaschutz, der in der Fernwärme und bei den Wärmeanwendungen der Industrie dringend weiter vorangebracht werden muss“, kommentierte Sandra Rostek vom Fachverband Biogas stellvertretend für mehrere Bioeenergieverbände. Die Bundesländer hätten die Chance erkannt, die hierbei in der Öffnung des neu einzuführenden Wärmebonus für die Bioenergie liege,...

Die Redaktion empfiehlt

Die Bioenergieverbände halten wenig vom Entwurf für den Wärmebonus im Kohleausstiegsgesetz, bei dem erneuerbare Brennstoffe wie Holz und Biogas nicht bverücksichtigt sind.