Windenergie

Das erwartet Sie auf der Husum Wind 2019

Die Windenergie-Messe Husum Wind öffnet vom 10. bis 13. September 2019 ihre Tore. Ein wichtiges Thema in diesem Jahr ist der Weiterbetrieb von Altanlagen.

Die Messe Husum Wind vom 10. bis 13. September auf dem Messegelände in Husum informiert über die gesamte Wertschöpfungskette der On- und Offshore-Wirtschaft in den Bereichen Anlagenbau, Service, Planung, Finanzierung und Betrieb, Anlagenkomponenten und Roh-/Werkstoffe. Abgerundet wird die Messe durch den begleitenden Kongress, Foren und Matchmaking-Formate wie die internationale Kooperationsbörse Husum Wind Match (organisiert durch WTSH und enterprise europe network) für Forschungseinrichtungen und Unternehmen sowie die Jobmesse Windcareer.

Infos zum Rahmenprogramm

  • Husum Wind 2019 Kongress: Das inhaltliche Spektrum reicht von Digitalisierung und Big Data über Technik- und Servicethemen bis hin zu neuen Geschäftsmodellen wie PPA und rechtlichen Fragestellungen. Ergänzend gibt es auch Vorträge aus besonderen Bereichen wie Innovations- und Materialforschung oder Computersicherheit.
  • Foren und Vortragsprogramm: Bereits am Eröffnungstag am 10. September gibt es Vorträge über technische Innovationen im Anlagenbau, Repowering und Rückbau oder Weiternutzung und PPA sowie Pressekonferenzen u. a. des RDRWind e. V. (Industrievereinigung für Repowering, Demontage und Recycling von WEA). Am zweiten Messetag finden das Plarad Zuliefererforum und das VDE-Verlag Forum statt. Am dritten Messetag setzt sich das Vortragsprogramm mit praxisnahen, überwiegend technischen Themen wie etwa Elektrotechnik, Wartung und Instandhaltung oder Betriebsmanagement und Anlagensicherheit fort. Weitere Informationen zum Kongressprogramm unter https://Husumwind.com/vortraege-und-events/kongressprogramm
  • Jobmesse Windcareer 2019: Der letzte Messetag am 13. September steht wie immer im Zeichen von Karriere und Bildung in der Windbranche. Rund 30 Unternehmen und Institutionen präsentieren sich auf der Jobmesse Windcareer ab 10 Uhr im Auditorium des Kongresszentrums. Gemeinsam mit eejobs.de organisiert das ForWind-Zentrum für Windenergieforschung ein umfangreiches Vortragsprogramm, bei dem sich Interessierte über Jobs, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Windbranche informieren können.
  • Weitere Informationen unter www.Husumwind.de

Die Redaktion empfiehlt

Premium

Mehrere Verbände aus dem Bereich Energie und Naturschutz haben im Vorfeld des Windgipfels am 5. September einen gemeinsamen 10-Punkte-Plan vorgelegt.

Premium

Krisengespräch zur Windenergie

Gemischte Reaktionen auf Windgipfel

vor von Hinrich Neumann

Die Reaktionen auf das heutige Krisentreffen von Wirtschaftsminister Altmaier und der Windbranche reichen von „hoffnungsvoll“ bis „enttäuschend“. Jetzt kommt es auf Taten an.

Artikel geschrieben von

Hinrich Neumann

Redakteur Energie

Schreiben Sie Hinrich Neumann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen