Energiewende

EU-Rechnungshof ermahnt Deutschland Premium

Die Anstrengungen in Deutschland und anderen Mitgliedsstaaten reichen nicht aus, um die EU-Ziele für erneuerbare Energien zu erreichen.

Wie andere Institutionen hat jetzt auch der EU-Rechnungshof den Stand der Energiewende in Deutschland kritisiert. Danach drohen Deutschland und die Europäische Union, ihre Ausbauziele im Bereich der erneuerbaren Energien bis 2020 zu verfehlen. Wie der aktuelle Bericht des EU-Rechnungshofes zeigt, genüge der Anstieg des Anteils erneuerbarer Energien am Bruttoendenergieverbrauch nicht, um die Ziele zu erreichen. In acht Mitgliedstaaten (Belgien, Deutschland, Spanien, Zypern, Malta, Portugal, Slowenien und Slowakei) ist ein Anstieg des Anteils erneuerbarer Energien von zwei bis vier Prozentpunkten erforderlich, um das Ziel für 2020 zu erreichen (d. h. der Anteil muss schneller steigen als bislang der Fall).

Ziel für 2020 ist in Gefahr

Der Europäische Rechnungshof zeigt sich skeptisch, ob die EU ihre Zielsetzung von 20 Prozent Erneuerbarer Energie-Anteil überhaupt erreichen wird; auch das 2030-Ziel könne verfehlt werden. Der Bundesverband Erneuerbare Energien hatte in den letzten Jahren immer wieder darauf hingewiesen, dass die nationale Zielerreichung von 18 Prozent Erneuerbare-Energien-Anteil am Bruttoendenergieverbrauch im Jahr 2020 gefährdet sei. „Die...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Die Redaktion empfiehlt

Premium

Fortschrittsbericht zur Energiewende

Expertenkommission sieht viele Defizite beim Energiewende-Fortschritt

vor von Hinrich Neumann

Die Expertenkommission zum Monitoring-Prozess „Energie der Zukunft“ fordert mehr Dynamik bei den erneuerbaren Energien.

EUROPA/Erneuerbare Energienausbau/Friday for Future

EU hinkt bei Wind- und Sonnenstrom hinterher

vor von Thomas A. Friedrich

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg und die Bewegung "Fridays for Future" erhalten in diesem Jahr den Umweltpreis von Amnesty International. Landwirte stützen Erneuerbaren-Ausbau

Artikel geschrieben von

Hinrich Neumann

Redakteur Energie

Schreiben Sie Hinrich Neumann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen