Regionale Energiewende

Forschungsprojekt Bison: Biogas wichtig für regionalen Klimaschutz

Wie kann die Energieversorgung in einer Region vollständig regenerativ und dezentral gestaltet werden? Ergebnisse dazu liefert das abgeschlossene Forschungsprojekt „Bison“ in Niedersachsen.

Biomasse wie Holz oder Biogas kann zur Energieversorgung in einer Region einen entscheidenen Anteil einnehmen. Zusammen mit Wind- und Solarenergie lässt sich eine Energieregion sogar vollständig auf erneuerbare Energieträger umstellen. Das zeigt das jetzt abgeschlossene Forschungsprojekt „Bison“, das für „Biomasse-Integration zur Systemoptimierung in der Energieregion Hümmling mit ganzheitlichem sektorübergreifendem Ansatz“ steht. Das 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie hat dabei zusammen mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis das konkrete Beispiel der vier Kommunen im nördlichen Emsland betrachtet.

88 % der Anlagenbetreiber wollen weiter machen

Wie Projektleiter Michael Kralemann von 3N gestern auf der Abschlussveranstaltung in Werlte (Emsland) deutlich machte, gibt es für Biomasse durchaus noch Potenzial. Kralemann betrachtete dabei zunächst den möglichen Zuwachs bei Biogasanlagen, obwohl die Region mit 45 Anlagen bereits eine hohe Anlagendichte hat. Aber auch die Windenergie ist hier stark vertreten, es gibt kaum noch freie Potenzialflächen.

Eine Umfrage ergab, dass 88 % der Biogasanlagenbetreiber ihre Anlage weiterführen möchten, 13 % denken dagegen über eine Stilllegung nach Auslaufen der EEG-Vergütung nach. 88 % der Anlagen besitzen eine Wärmenutzen, die bei 21 % der Befragten sogar ausgebaut werden soll.

Rund die Hälfte der Anlagen hält...


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Die neue „Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahme“ gibt Zuschüsse für Hausanschlüsse an bestehenden Wärmenetze.

Die Bundesregierung stellt zwar mehr Mittel für den Klimaschutz zur Verfügung, schafft aber heue Hemmnisse z.B. für Wärmenetze. Positiv gelten die Beschlüsse zu Holz.

Der Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE) hat ein Positionspapier für den Klimapakt der Bundesregierung vorgelegt.