Grüne wollen Photovoltaik-Markt wiederbeleben

Die Bundestagsfraktion der Grünen hat einen Aktionsplan Solarenergie vorgelegt. Das Ziel ist ein Zubau von 5 Gigawatt pro Jahr.

Der deutsche Solarmarkt steckt in der Krise. Der Aktionsplan der Grünen soll das ändern. (Bildquelle: Neumann)

Die Grünen-Bundestagsfraktion will den zusammengebrochenen Markt für Photovoltaik in Deutschland wieder ankurbeln. Dazu hat die Fraktion einen "Aktionsplan Solarenergie" vorgelegt. Der technische Fortschritt habe dazu geführt, dass heute Photovoltaikanlagen günstiger Strom produzieren können als neue Atom- oder Kohlekraftwerke. Die Entwicklung in Deutschland habe hier für einen weltweiten Boom des Solarstroms gesorgt.

Doch falsche Entscheidungen der Bundesregierung hätten in der Vergangenheit dafür gesorgt, dass die deutsche Solarwirtschaft in der Krise stecke und an dem weltweiten Boom keinen Anteil mehr habe. Als Beispiel für eine verfehlte Politik nennen die Grünen Vergütungskürzungen, den Streit über Mindestimportpreise, vier Novellen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) in den vergangenen fünf Jahren und das neue Ausschreibungsmodell.

Dabei seien die Voraussetzungen für eine Solarindustrie im Industrieland Deutschland noch immer vorhanden. Die noch bestehenden, deutschen Unternehmen würden alle Wertschöpfungsstufen abdecken. Eine Wiederbelebung des Heimatmarktes könnte eine zweite solare Gründerzeit auslösen.
Darum setzen sich die Grünen für folgende Ziele ein:

Außerdem fordern die Grünen Informationskampagnen über neue Finanzierungsansätze für die Zeit nach Auslaufen der 20-jährigen Förderung, einen besseren Kapitalzugang für Unternehmen und eine verstärkte strategische Forschung und Entwicklung.

Artikel geschrieben von

Hinrich Neumann

Redakteur Energie

Schreiben Sie Hinrich Neumann eine Nachricht

Bodenzustandsbericht: Wie humusreich sind deutsche Äcker?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen