Maßnahmen gegen Schaum

Das Biogas Forum Bayern hat eine neue Broschüre zu Ursachen der Schaumbildung und Lösungsansätze veröffentlicht.

Schaum in Biogasfermentern kann zu erheblichen Schäden führen, z.B. zur Verstopfung von Gas-, Substrat- und Kondensatleitungen oder zur Zerstörung von Gasverdichtern des BHKW. Die Ursachen für übermäßige Schaumbildung sind vielfältig, wie das Biogas Forum Bayern in einer neuen Info-Broschüre „Schaum in Biogasanlagen“ erklärt. Dazu können ungeeignete Einsatzstoffe, hohe Anteile von Protein, Temperaturschwankungen im Betrieb oder falsche Rührtechnik bzw. Rührintervalle führen. Die zehnseitige Broschüre erklärt im einzelnen, welche Schaumarten es gibt, welche Ursachen und Folgen die Schaumbildung hat, wie sich Schaum bekämpfen lässt und welche Maßnahmen Sie beim Auftreten von Schaum ergreifen können. Die Broschüre können Sie kostenlos unter www.biogas-forum-bayern.de herunterladen.