Aus der Wirtschaft

Solaranlagen und Ackerbau

Neue Gesellschaft für die Projektentwicklung von Agriphotovoltaik

Die Next2Sun Projekt GmbH fokussiert sich auf die Entwicklung vertikaler bifacialer Agri-Photovoltaik-Anlagen in Deutschland.

Das Geschäftsfeld Agri-Photovoltaik ist für den Anlagenhersteller Next2Sun einer der wichtigsten Megatrends im nationalen wie im internationalen Photovoltaik-Markt. Gerade in Deutschland finden hier aktuell wesentliche Weichenstellungen für die künftige Marktentwicklung statt: Mit der EEG-Novelle 2021 wurde Agri-Photovoltaik dem Segment der Innovationsausschreibungen neu hinzugefügt und soll in den nächsten Jahren besonders gefördert werden. Erste Bundesländer bereiten gerade die exklusive, landesplanerische Öffnung der landwirtschaftlichen Flächen für Agri-Photovoltaikanlagen vor.

Neue Projektgesellschaft

Diese sehr positive Entwicklung der Rahmenbedingungen hat Next2Sun zum Anlass genommen, seine Aktivitäten in der Next2Sun Projekt GmbH zu bündeln und bundesweit auszubauen. Die Next2Sun Projekt GmbH übernimmt dabei sowohl die komplette Projektpipeline der Next2Sun GmbH, als auch das Team, das seit 2015 Agri-Photovoltaikprojekte entwickelt. Das Angebot der Next2Sun Projekt GmbH richtet sich an Landwirte und Eigentümer sowie Vorhabenträger, die auf fundierte Kenntnisse in der baurechtlichen Erschließung von Agri-PVA zurückgreifen möchten.

Die Firma Next2Sun GmbH wurde gegründet, um ein völlig neuartiges Photovoltaik-Anlagenkonzept zu realisieren. Das Grundprinzip des Konzeptes besteht in der senkrechten Anordnung von Solarmodulen, die Sonnenlicht sowohl von der Vorder- als auch von der Rückseite nutzen können („bifaciale“ Solarmodule). Die beiden aktiven Seiten sind nach Osten und Westen ausgerichtet. Die Flächen zwischen den Modulreihen können weiter landwirtschaftlich genutzt werden und entstehende Blühstreifen sollen insbesondere der Insekten- und Vogelwelt Raum bieten. (www.next2sun.de)


Mehr zu dem Thema

Ihre Meinung ist gefragt

Wir benötigen Ihr Feedback zur Startseite.

Teilen Sie uns Ihre Meinung in nur 2 Minuten mit und entwickeln Sie mit uns die Startseite von topagrar.com weiter.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Energie donnerstags, alle 4 Wochen per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.