Energietagungen

Neue Webinare und Online-Konferenzen für Energie-Landwirte

In den nächsten Wochen gibt es wieder eine Reihe von Veranstaltungen, die Sie online vom Rechner zuhause mitverfolgen können.

Strom vermarkten, Gärrest aufbereiten, mit Holz heizen: in den nächsten Wochen gibt es mehrere Webinare bzw. Webkonferenzen zu verschiedenen Themen rund um die Energiewende.

24. November: Digitalisieren – Sektoren koppeln – Flexibilisieren

Die BMWi-Forschungsnetzwerke Bioenergie und Energiewendebauen veranstalten erstmalig gemeinsam eine Konferenz im Bereich Energiewende in Gebäuden und Quartieren mit Bioenergie: „Digitalisieren – Sektoren koppeln – Flexibilisieren: Systemische Integration der Bioenergie und weiterer erneuerbarer Energien in Gebäuden und Quartieren“. Die Fachkonferenz findet am 24.11.2020 als Online Event statt. Alle Informationen online: https://www.bioenergie-events.de/

24. und 25. November: Biogas-Innovationskongress

Der digitale Biogas-Innovationskongress am 24. und 25. November behandelt Themen wie Biowasserstoff, Strohvergärung, flexible Stromerzeugung oder Phosphorrecycling.

Weitere Themen sind die Reinigung von Niederschlagswasser, Biogasproduktion in Hochlastfermentern, ein neues Verfahren zur Hygienisierung von flüssigem Gärprodukt, Nachverstromung mit ORC, biologisch-oxidative Entschwefelung von Biogas oder die Nährstoff-Extraktion aus Gülle und Gärrest nach dem Berthold-Verfahren. Abschließend gibt es wieder ein Betreiberforum. Außerdem verleiht Michael Horper, Präsidiumsmitglied und Vorsitzender des Ausschusses für erneuerbare Energien im Deutschen Bauernverband, die Biogasinnovationspreise der Deutschen Landwirtschaft. Weitere Infos: http://www.biogas-innovationskongress.de/

25. und 26. November 2020: “Den eigenen Strom nutzen oder regional vermarkten“

Im Rahmen der WebKonferenz „Dezentrale Energieversorgung – den eigenen Strom nutzen oder regional vermarkten“ am 25. und 26. November werden insbesondere rechtliche und planerische Aspekte beleuchtet, die für eine erfolgreiche Umsetzung von dezentralen Energieversorgungskonzepten eine Rolle spielen. Die WebKonferenz findet an zwei Tagen statt: Am 25.11. wird die Eigenversorgung fokussiert, am 26.11. liegt der Schwerpunkt auf dem Thema regionale Stromvermarktung.

Weitere Infos finden Sie hier.

02. Dezember: Onlineseminar zur Strom- und Wärmewende

Das Beraterteam im Bereich erneuerbare Energien LandSchafftEnergie am AELF Münchberg bietet am 02.12.2020 ein Online Seminar zum Thema „Strom- und Wärmewende“ an. Die Online Veranstaltung ist kostenlos.

Aus dem Programm:

  • Aktuelles aus dem Bereich Photovoltaik,
  • Verleihung des Energieeffizienzlabels an einen landwirtschaftlichen Betrieb in Oberfranken,
  • Heizen mit Holz,
  • Heizen mit der Wärmepumpe

Nähere Informationen und Anmeldung über die Homepage des AELF Münchberg.

02. Dezember: Onlineseminar zur „Stromvermarktung durch Power Purchase Agreements“

Ab 2021 werden die ersten Erneuerbare Energien Anlagen in Deutschland keine EEG-Vergütung mehr erhalten. In den Folgejahren erhöht sich die Anzahl sukzessiv. Im Zuge dessen entwickeln sich langfristige Stromlieferverträge, sogenannte Power Purchase Agreements (PPAs), zunehmend als Option für die Anlagenbetreiber. Doch auch für Neuanlagen werden PPA aufgrund deutlich sinkender Fördersätze und der Planungsunsicherheiten bei Ausschreibungen immer interessanter.

Die WebKonferenz „Stromvermarktung durch Power Purchase Agreements“ am 2. Dezember von 10:00 bis 14:45 Uhr greift die aktuellen Entwicklungen auf und diskutiert insbesondere rechtliche und planerische Aspekte, die für eine erfolgreiche Umsetzung eine entscheidende Rolle spielen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie hier.

Präsenzkurse für Biogasanlagenbetreiber

Die Ländliche Erwachsenenbildung (LEB) in Niedersachsen bietet Kurse zur Weiterbildung und Qualifizierung an, die zu verschiedenen Terminen und an mehreren Orten im November und Dezember stattfinden:

  • Qualifizierung für Biogasanlagenbetreiber, die sowohl die Anforderungen der TRGS 529 & TRAS 120 erfüllt, als auch mit der Prüfung zum „Energiewirt – Fachrichtung Biogas“
  • Auffrischungsschulungen der Betreiberqualifikation (gemäß TRGS529 & TRAS 120)
  • Qualifizierung für Beschäftigte an Biogasanlagen

Weitere Infos unter https://www.klimaschutz-leb.de/biogas-seminare/

Die Redaktion empfiehlt

Industrie und Gewerbe betrachten langfristige Abnahmeverträge für Strom aus erneuerbaren Energien (PPA) als große Chance, zeigt eine Umfrage der Deutschen Energieagentur.

Bei der Regelenergievermarktung könnte das nachteilige Mischpreisverfahren bald durch Regelarbeitsmärkte abgelöst werden. Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) begrüßt den Vorschlag.

Anlagen bis 30 KW sollten von der EEG-Umlage befreit werden, fordern neben dem Bauernverband weitere zwölf Interessenvertretungen.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen