top agrar plus Tiefes Brummen von Windturbinen

Neuer Streit um Infraschall: Machen Windräder krank?

Bis zu 200.000 Krankheitsfälle gibt es in Deutschland aufgrund von Infraschall von Windrädern berichtet der Mainzer Prof. Christian Vahl. Der BWE zweifelt Vahls Versuchsmethode stark an.

Eine neue Studie zu den gesundheitlichen Auswirkungen von Windenergieanlagen sorgt derzeit in den Medien für großen Wirbel: „Der Tieffrequenzschall, der von herkömmlichen Windenergieanlagen ausgeht, kann verschiedene Symptome auslösen – das ist durch Versuche erwiesen“, zitiert das Jeversche Wochenblatt am 03. August 2021 Prof. Dr. Christian-Friedrich Vahl, Direktor der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie der Mainzer Universitätsmedizin und Mitverfasser der Studie. Zu den Symptomen zählt Vahl Herzrhythmusstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Bluthochdruck, Schlafstörungen und Müdigkeit. Er berichtet von 170.000 bis 200.000 erkrankten Personen in Deutschland. Obwohl sich immer mehr Betroffene melden und Studien die Krankheiten belegen, würde die Politik das Ganze bisher nicht ernst nehmen, meint der Professor. Er fordert 2000 bis 3000 m Abstand zu den Anlagen.

Kritik: Versuch ist nicht praxisgerecht

Vahl hat von 18 Probanden jeweils zwei Herzgewebeproben mit 100, 110 und 120 Dezibel (dBZ) gemessen. Das „Z“ steht für die Messung ohne Filter. Ergebnis: Nach einer Stunde hatte sich die Stärke der Herzmuskelkontraktion bei den Gewebeproben verringert.

Schon Ende Mai hatte der Bundesverband Windenergie (BWE) einen Faktencheck zu der Studie veröffentlicht. „Die Langzeitstudie des...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Energie donnerstags, alle 4 Wochen per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.