Bundesförderung Effiziente Gebäude

Weiterhin lange Wartezeit auf Fördermittel für Holzheizungen

Wer eine neue Holzheizung plant und mit einer Förderung rechnet, muss Monate auf das Geld warten, zeigt ein weiterer Fall aus der Praxis. Das BAFA verspricht aber: Jeder bekommt sein Geld.

Mit der Bundesförderung Energieeffiziente Gebäude (BEG) hat die Bundesregierung verschiedene Programme der Gebäudesanierung gestrafft und gebündelt. Die Umsetzung der BEG liegt beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Allerdings warten Bauherren nach dem Einbau ihrer Holzheizung oft monatelang auf die Auszahlung der versprochenen Fördermittel. Dass sich an der Lage nichts geändert hat, zeigt ein erneuter Fall aus der Praxis: „Ich habe eine Pelletheizung errichtet. Es gab seit der Einreichung der Belege im März 2021 eine Nachfrage mit einem neuen Formular, das ich im Juni noch einmal nachgereicht habe, aber ansonsten keinen Kontakt des BAFA.“ Wie unser Leser bemängelt, konnte er Mitarbeiter weder telefonisch noch per Mail erreichen,...

Die Redaktion empfiehlt

Die Organisation will die Erzeugung von grüner Wärme und Strom vorantreiben. Kern der Aktivitäten bildet der Aufbau einer Infrastruktur und einer Wertschöpfungskette für Biomasse.

Neue Förderung der Sanierung

Bundesförderung für effiziente Gebäude: 2. Stufe startet

vor von Hinrich Neumann

Ab dem 1. Juli gibt es Geld für die Sanierung von Büro-, Gewerbe- und Verwaltungsgebäuden.


Förderung für Heizungstausch

Neue Holzheizungen: Das lange Warten auf Fördergeld

vor von Hinrich Neumann

Immer noch warten Antragsteller monatelang auf zugesagte Fördermittel. Das zuständige BAFA verspricht jetzt aber Besserungen.