Flüssigdünger – Qualität spielt eine besondere Rolle für die randscharfe Applikation

Auch wenn die Sperrfrist für die Düngung gerade erst begonnen hat, sollte schon jetzt über die Düngung 2020 nachgedacht werden.

Flüssigdünger bieten eine gezielte Lösung, um den Stickstoff randscharf auszubringen. Wenn die Erträge hoch sein sollen, dann darf auch die Flüssigdüngerqualität nicht vernachlässigt werden.

Treffsicherheit für randgenaue Nährstoffversorgung

Streufehler kosten Nerven und Geld. Sie sind bis zu einer Größenordnung von 25 Prozent zunächst nicht sichtbar, können aber zu spürbaren Ertragseinbußen und Qualitätsbeeinträchtigungen führen. Da, wo es auf Genauigkeit ankommt, können Flüssigdünger ihre Stärken ausspielen. Mit Flüssigdüngern lassen sich die Abstandsauflagen der neuen Düngeverordnung einfacher einhalten. Die sehr exakte Düngerausbringung garantiert die volle Düngermenge und damit auch Ertrag bis an den Rand. Grund dafür ist die gleichmäßige Querverteilung des Dünger-Stickstoffs mit einem geringen Variationskoeffizienten bei der Ausbringung mit einer Pflanzenschutzspritze im Vergleich zu Granulatstreuern.

Praktiker kennen die Vorteiler von Flüssigdüngern

Markenqualität für eine hohe Pflanzenverträglichkeit

Nur mit Flüssigdüngern in Markenqualität ist eine hohe Pflanzenverträglichkeit gewährleistet. Das wiederum ist die Voraussetzung für hohe Erträge und eine gute Erntequalität. Flüssigdünger in Markenqualität haben einen pH-Wert im neutralen Bereich zwischen 6 bis 7 und eine sehr hohe Oberflächenspannung von 60 bis 80 mN/m. Bei dieser hohen Oberflächenspannung bilden sich aus dem applizierten Flüssigdünger große Tropfen auf dem Blatt, die zum allergrößten Teil abrollen und schließlich auf den Boden fallen. Der auf dem Blatt verbleibende geringe Flüssigdüngeranteil bewirkt einen Blattdüngungseffekt. Dagegen bildet sich bei einem Flüssigdünger mit niedriger Oberflächenspannung auf den Blättern ein Spritzfilm, der eine deutlich schlechtere Pflanzenverträglichkeit und somit erhebliche Ertragsminderungen zur Folge hat.

Abbildung 1: Unterschiede der Verteilung von Flüssigdüngern mit unterschiedlicher Oberflächenspannung auf dem Blatt (Bildquelle: SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH)

Der Einfluss der Oberflächenspannung auf den Ertrag und den Stickstoff-Entzug ist beträchtlich. Das zeigen langjährige Feldversuche in der Kultur Winterweizen. In diesen wird jährlich unter kritischen Applikationsbedingungen der Flüssigdünger PIASAN® 28 mit einer AHL 28 mit niedriger Oberflächenspannung verglichen. Diese bereits über 15 Jahre laufenden Versuche zeigen, dass bei einer Anwendung von Qualitätsflüssigdüngern das Risiko von Blattverätzungen und die damit verbundenen Ertragsminderungen erfolgreich minimiert sowie Stickstoff-Entzug und Dünger-N-Ausnutzung wesentlich verbessert werden.

Abbildung 2: Einfluss der Oberflächenspannung eines Flüssigdüngers auf Ertrag [dt/ha] und N-Entzug [kg N/ha] in Winterweizen (Mittel aus 15 Versuchen 2004 – 2018; unterschiedliche Buchstaben verweisen auf signifikante Unterschiede (t-Test)) (Bildquelle: SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH)

Die Pflanzenschädigungen in Form von Blattnekrosen nach der Flüssigdünger-Ausbringung unter kritischen Bedingungen betragen im Mittel der 15 Jahre bei einer AHL mit schlechter niedriger Oberflächenspannung 14 Prozent. Durch die Anwendung von PIASAN® 28 werden diese Schädigungen auf lediglich 4 Prozent reduziert. Dies führt zu einer erheblichen Ertragssteigerung von 10,5 dt pro Hektar (12 Prozent). Die N-Bilanz kann im Mittel um beachtliche 19 kg N pro Hektar und Jahr entlastet werden (Abbildung 2).

An der Qualität sollte nicht gespart werden

Die Übersicht zeigt, dass die Vorteile von Flüssigdüngern in Markenqualität auf der Hand liegen.

Abbildung 3: Flüssigdünger in Markenqualität überzeugen gegenüber Sekundährrohstoffdüngern (Bildquelle: SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH)

Fazit

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass Flüssigdünger in Markenqualität vielfältige Vorteile und Einsatzmöglichkeiten bieten. Markenprodukte mit hoher Qualität sichern in Kombination mit moderner Düsentechnik eine effiziente Stickstoffdüngung. Beachtet man dazu die Anwendungsempfehlungen sowie Anwendungszeitpunkte, gewährleistet die Flüssigdüngung beste Erträge und Qualitäten.

Kennen Sie schon die neuen Flüssigdünger ALZON® flüssig-G 20/8, PIASAN®-G 20/8 und ALZON® flüssig-S 22/4 – nein? Dann schnell reinschauen unter www.duengerfuchs.de.