Deutz-Fahr 6.140.4 TTV im top agrar-Schleppervergleich 2016 3/7

Der Deutz-Fahr punktet mit dem relativ sparsamen Motor und komfortabler Ausstattung. Durch die gefederte Frontachse und die pneumatische Kabinenfederung ist der Fahrkomfort gut. Ein echter Fahrhebelmodus fehlt dem stufenlosen Antrieb. Die Kabine bietet immer noch gute Sicht, doch ihre Abmessungen sind nicht mit dem Bedienkonzept mitgewachsen: Wegen der recht großen Armlehne lässt sich der Sitz beim Ackern nicht schwenken. Trotz der 50 Schalter und Knöpfe: Durch die farbliche Kennzeichnung findet man sich auf der Armlehne leicht zurecht. Auch der Multi-Funktionsgriff gefiel uns gut. Der optionale iMonitor ist recht groß, sein Menü übersichtlich. Doch über den serienmäßigen Workmonitor würde man auch ohne den Bildschirm gut klarkommen.