Frühstück im Kuhstall - Neuer RLV-Film

Wie macht man Frühstück für über 100 Kühe? Diese Frage beantwortet der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) mit einem neuen Video. Denn gutes Futter ist die Grundlage für gesunde und zufriedene Kühe.

Über die Schulter geschaut hat der RLV dabei einem rheinischen Junglandwirt. Jeden Morgen um 9.00 Uhr warten die Kühe auf ihre Futterration. Die wird jeden Tag frisch zusammengestellt und  besteht aus Heu, Körnermais, Maissilage, Raps und Mineralfutter. Die Abläufe sind eingespielt: der junge Landwirt stellt die Mischung zusammen und gibt die „Zutaten“ in den Futtermischwagen.

Besonders stolz sind die rheinischen Landwirte dabei auf ihre regional produzierten Futtermittel, erklärt der RLV. Die Landwirte haben immer ein Auge auf ihre Flächen, wissen genau, was dort passiert und begleiten jeden Arbeitsschritt.