HDG Bavaria Hackschnitzelheizung nimmt B-Holz von Nadel- oder Laubholz Keine Aufrufe

Auf der Rottalschau stellte HDG Bavaria seine neue Hackschnitzelheizung aus, die Nadel- oder Laubholz in B-Qualität akzeptiert. Die Verbrennung soll ohne Qualitäts- und Komforteinbußen ablaufen. Neu ist ein am Kessel integrierter Feinstaubfilter, der selbst entascht und sich reinigt. Der Mehrpreis des Filters von 1750 Euro deckt sich genau mit der Fördersumme für die Technik.