"Wir machen Euch satt": Landwirte informieren Bürger über Blühflächen und Bienenweiden

Anlässlich der Grünen Woche in Berlin hat die Initiative „Wir machen euch satt“ in diesem Jahr zur bundesweiten Aktion „Deutschland blüht auf“ aufgerufen. Im Mittelpunkt der Aktion soll der Dialog mit den Verbrauchern stehen.

Gleichzeitig sind Landwirte in ganz Deutschland aufgerufen, in dieser Saison verstärkt Blühflächen auszusäen, um ein sichtbares Zeichen zu setzen, dass den Bauern der Schutz der Natur besonders am Herzen liegt.
Besonders der Insektenschwund war in den vergangenen Wochen ein vieldiskutiertes Thema in der breiten Öffentlichkeit. „Durch aktives Handeln, etwa durch die Anlage von Blühflächen, können wir Landwirte einen sinnvolleren Beitrag leisten als wenn wir in Berlin auf die Straße gehen“, sagen die Landwirte Hubert Raring und Josef Schumacher aus Beckum. Unterstützt werden sie von Bernd Geisthövel vom örtlichen Imkerverein. Er betont, dass die Imker der Region fest hinter den Landwirten stehen und deren Bemühungen, etwa die Anlage von Bienenweiden und Uferrandstreifen, ausdrücklich loben.

Ein Film von Alfons Deter