Zwei weitere Filme zur Verkehrssicherheit vorgestellt

Schwere Landtechnik im Straßenverkehr wirft Fragen der Akzeptanz und Rücksichtnahme ebenso wie die Vermeidung von – teils schweren – Unfällen auf. In einer gemeinsamen Kampagne zeigen der Bundesverband der Maschinenringe (BMR), der Bundesverband Lohnunternehmen (BLU) und der Deutsche Bauernverband (DBV) jetzt in ungewöhnlich gestalteten Videos einen Weg zu mehr Verkehrssicherheit auf: „Miteinander reden – sicher ankommen“, so der Titel der Aktion.

Mehr als 1,2 Millionen Menschen hat die Kampagne über die sozialen Medien bisher schon erreicht. Den ersten veröffentlichten Kurzfilm mit dem Titel „Der Tod hat einen Augenblick“ sahen bereits über 600.000 Menschen. Hier die nächsten beiden Filme:

Empfehlen Sie den Artikel weiter:

Neue Videos:

Das interessiert Sie bestimmt auch: