top agrar plus Interview

Für die Zukunft niedrige Zinsen sichern

Die Zinsen steigen. Wie können Landwirte sich noch günstige Zinsen sichern?

Solle: Zunächst ist wichtig, sich einen Überblick über seine Kredite und Zinsbindungen zu verschaffen. Dann wissen Sie, wann eine Anschlussfinanzierung für welche Summen fällig ist. Wie weit die Zinsen noch steigen, ist aber kaum abzuschätzen.

Ein Schweinehalter hat 2012 einen Kredit von 800000 € mit 3,5% finanziert. Die Zinsbindung läuft in zwei Monaten aus, die Bank bietet für die Restlaufzeit von 10 Jahren 2,2%. Was tun?

Solle: Der konkrete Zinssatz hängt vor allem vom Rating und den Sicherheiten ab. Sehen Sie sich hier gut aufgestellt, sollten Sie das aktiv einbringen und mit der Bank auf Augenhöhe verhandeln. Ein bisschen Spielraum gibt es an dieser Stelle immer. Achten Sie aber nicht nur auf...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt