Fleischimitat

Beyond Meat und Kentucky Fried Chicken planen veganen Hähnchenersatz

Die Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken bietet nur Geflügelprodukte an. In Kürze dürfte ein veganes Hähnchenimitat dazukommen. Dazu holt sich das Restaurant Aufsteiger Beyond Meat mit ins Boot.

Die Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken und die US-Firma Beyond Meat haben eine Kooperation geschlossen. Beyond Meat ist bekannt durch die weltweit große Nachfrage nach seinen Fleischersatzprodukten und erlebt an der Börse aktuell einen Höhenflug.

Wie beide Unternehmen mitteilen, wollen sie ein pflanzliches Hühnerfleisch-Imitat unter dem Label "Beyond Fried Chicken" auf den Markt bringen. Konkret soll es um knochenlose Chicken Wings und Nuggets gehen, die keine tierischen Zutaten beinhalten. Sollte ein entsprechender Praxistest bei den Kunden gut ankommen, soll das Fleischersatzprodukt in ganz Amerika in die Filialen von KFC kommen, heißt es.

Die Aktie von Beyond Meat reagierte erneut sehr positiv und ging am Montag mit einem Kursplus von 5,6 % aus dem Handel. Er liegt inzwischen weit über dem Ausgabepreis. Beyond Meat und der Rivale Impossible Foods versorgen bereits zahlreiche Schnellrestaurant-Ketten in den USA mit ihren Produkten.