ÖTZ - Ökologische Tierzucht

Freiraum - Eierkarton fordert mehr Tierwürde

Mit einem 10er Eierkarton, in dem aber nur 5 Eier liegen, will die Ökologische Tierzucht gGmbH auf ihre Forderung nach mehr Platz und ein würdevolles Leben aller Tiere aufmerksam machen.

Auf dem Agrargipfel hat die Bundesregierung klar gemacht, dass sich in der Landwirtschaft einiges ändern muss. Ein überraschender Eierkarton der Ökologischen Tierzucht gGmbH (ÖTZ) regt zum Nachdenken an: mehr Freiraum für Eier, Hühner, Diskussionen.

Das Design der Box bietet symbolisch Platz für fünf statt zehn Eier. Die ÖTZ launcht die Kampagne, um eine neue Tierhaltung und -zucht über dem Bio-Standard hinaus zu etablieren. Das Motto: "Weniger bringt mehr."

Seit dem Agrargipfel macht auch die Bundesregierung Druck auf Lebensmittelhandel und Landwirtschaft. Denn selbst die gesetzlich geregelte Bio-Haltung von Hühnern zur Eierproduktion beschränkt sich auf die Haltungsbedingungen - wie genügend Auslauf und den verfügbaren Platz für die Tiere, erklärt die ÖTZ weiter.

Der Zucht werde dabei in der Regel keine Beachtung geschenkt. Die Ökologische Tierzucht gGmbH will in der Geflügelhaltung nun "bio" weiter als bisher denken und fordert bereits bei der Zucht der Hühner den konventionellen Industriestandard heraus. Ziel der Initiative ist es, das Ökohuhn von morgen zu züchten.

Darauf macht die neue Kampagne "Weniger bringt mehr" aufmerksam. "Bei der Ökologischen Tierzucht gGmbH haben die Tiere mehr Platz. Die eierlegenden Hennen sind nicht hochgezüchtet und bekommen kein Kraftfutter. Männliche Küken werden mit aufgezogen, statt einfach getötet", sagt ÖTZ-Geschäftsführerin Inga Günther.


Diskussionen zum Artikel

von Martin Bosse

Diese Aktion zeigt die Effektivität der Ökobranche, viel Aufwand und wenig Ertrag. Großer Karton mit wenig Inhalt

von Gerhard Seeger

Vor Allem zeigt die ÖTZ hiermit ...

... wie man für eine PR Aktion enorm viel Verpackungsmüll produzieren kann.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen