Geflügel

Umdenken bei den Brütereien: Nun soll es doch schon bis Ende 2021 möglich sein, aus dem Kükentöten auszusteigen. Laut ZDG-Präsident Ripke ist das ethisch nicht länger vertretbar.

Wegen der Vogelgrippe H5N8 in Polen ist in den Geflügelhaltungen die strikte Einhaltung von Biosicherheitsmaßnahmen notwendig, mahnt Till Backhaus.

Die Frisch-Geflügel Claus GmbH macht jetzt mit bei der Europäischen Masthuhn-Initiative. Die Albert Schweitzer Stiftung lobt diesen Schritt.

Eiervermarktung, Fütterung und Management sowie die Schwerpunkte Legehennen und Junghennen sidn Thema der kommenden Bioland-Geflügeltagung im Februar

Die Initiative Tierwohl will künftig für alle Kunden und Käuferschichten präsent sein. Die Finanzierung wird dazu umgestellt, zudem wird die Kennzeichnung und das Produktprogramm erweitert.

Salmonellen/Betrug

Zeugen im Bayern-Ei-Skandal werden angehört

vor von Alfons Deter

Mehr als 180 Verbraucher aus Deutschland, Österreich und Frankreich waren vor fünf Jahren an Salmonellen erkrankt, weil ein Unternehmer die Produktion nicht stoppte. Ein Mensch starb.

Auf Hähnchen entfallen 73 % der deutschen Geflügelfleischerzeugung, auf Puten 22 % und auf Enten knapp 3 %. Für 2020 rechnen Fachleute mit einer weiter moderat steigenden Geflügelerzeugung.

Premium

In drei polnischen Putenställen ist das gefährliche H5N8-Virus nachgewiesen.

Premium

Ein Umweltschutzverein hatte gegen die Erweiterung eines Hähnchenstalls geklagt. Wegen eines Fehlers bei der FFH-Prüfung war die Frist zur Inbetriebnahme danach zwei Mal verlängert worden, zu...

Ältere Meldungen aus lesen