So bewältigen Landwirte die Krise

Gute Früchtesaison soll Spargel-Ernte ausgleichen Plus

Landwirt Stephan Bäcker aus dem nordrhein-westfälischem Münster erntet in diesem Jahr 30 % weniger Spargel. Er hofft aber auf eine gute Früchtesaison.

Auf Bäckers Spargelhof im westfälischen Münster steht das große Zelt leer. Normalerweise findet dort von Mitte April bis Ende Juni jedes Wochenende ein Spargelbuffet statt. „Vor vier Wochen habe ich noch nicht gedacht, dass durch Corona alles verboten wird. Sonst hätte ich das Zelt nicht aufgebaut“, sagt Betriebsleiter Stephan Bäcker. „Jetzt bin ich froh, dass wir überhaupt Spargel stechen können.“

Jedes Wochenende in der Spargelsaison hat Bäcker ca. 400 Besucher auf dem Hof zum Spargelessen. Hinzu kommen in normalen Zeiten drei bis vier Besuchergruppen in der Woche. Zur Bewirtung arbeiten dort am Wochenende vier festangestellte Mitarbeiter und 30 Aushilfen. In diesem Jahr kommt niemand, weder Besucher noch Aushilfen. Die festen Kräfte bringt der Landwirt z. T. anderweitig unter. „Zwei sortieren und...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen