Klima

Landwirtschaft: CO2-Sünder oder Retter?

Mit dem Green Deal hat die EU-Kommission kürzlich verbindlich Ziele zur Reduktion von Kohlendioxid (CO2) in der EU festgelegt.

Wie viel CO2 im intensiven Ackerbau freigesetzt wird und wie viel die Kulturen fixieren, zeigt eine umfangreiche Studie. Die Bilanz: Bezogen auf alle wichtigen Kulturen erfolgt eine CO2-Festlegung über die Ernteprodukte, sodass der Anbau zum Klimaschutz beiträgt. Die Nettofestlegung liegt bundesweit bei 97 Mio. t CO2-e. Sämtliche Quellen, auf die sich diese Berechnungen stützen, lesen Sie in der PDF-Datei:


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen