GAP ab 2023

Was können die Öko-Regelungen?

top agrar-Berechnungen zeigen: Für viele Betriebe dürften sich die neuen Maßnahmen der Öko-Regelungen kaum rechnen. Hier finden Sie ergänzende Tabellen zu den Beispielbetrieben.

Mit den Öko-Regelungen (Eco-Schemes) will die Politik die Landwirtschaft auf Kurs Richtung mehr Nachhaltigkeit schicken. Für die Maßnahmen sind ab 2023 im Rahmen der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) rund 1 Mrd. € pro Jahr reserviert. Ob das Vorhaben gelingt, hängt maßgeblich davon ab, ob unter dem Strich etwas im Portemonnaie der Landwirte übrig bleibt. Unsere Experten zeigen, welche Maßnahmen zu welchen Betriebstypen passen. Hier finden Sie detaillierte Übersichten, welche Vergleichsdeckungsbeiträge die Grundlage für die einzelnen Beispielrechnungen liefern.

Tabelle A1: Deckungsbeiträge im Ackerbaubetrieb (Stundenlohn: 20 €/h)

Anbauprogramm GAP 2023
mit Eco-Schemes
WR
WW
WG
NPF
AB
WRo
Blüh 1
Blüh 2
Ertrag, dt/ha
38
86
85
45
85
Preis, €/dt
55
25
23
30
22
Su. Leistungen, €/ha
2.090
2.150
1.955
0
1.350
1.870
0
0
Saatgut, €/ha
70
83
78
0
258
118
70
65
Dünger, €/ha
467
451
435
0
271
415
0
0
Pflanzenschutz, €/ha
190
160
170
0
120
120
0
0
var. Maschinenkosten, €/ha
180
185
195
20
175
180
30
15
Hagelvers., €/ha
25
12
10
0
10
10
0
0
sonstiges, €/ha
8
8
8
0
8
8
0
0
Su. var. Kosten, €/ha
940
899
896
20
842
851
100
80
Deckungs- beitrag, €/ha
1.150
1.251
1.059
-20
508
1.019
-100
-80
- Arbeitsansatz, €/ha
74
76
80
10
70
76
10
5
Vergleichs- deckungs-
beitrag, €/ha
1.076
1.175
979
-30
438
943
-110
-85
WR = Winterraps; WW = Winterweizen; WG = Wintergerste; NPF = Nichtproduktive Fläche; AB = Ackerbohne; WRo = Winterroggen; Blüh 1 = einjährige Blühfläche; Blüh 2 = zweijährige Blühfläche

Tabelle A2: Deckungsbeiträge im Milchvieh-Futterbaubetrieb (Stundenlohn: 20 €/h)

Anbauprogramm GAP 2023
mit Eco-Schemes
DGL
SM
AG
WW
NPF
Lu
WG
Blüh 2
Ertrag, dt/ha
83
480
80
70
Preis, €/dt
23
3
25
23
Su. Leistungen, €/ha
1.909
1.440
1.955
2.000
0
0
1.610
0
Saatgut, €/ha
24
210
58
75
0
70
91
65
Dünger, €/ha
619
528
619
290
0
367
204
0
Pflanzenschutz, €/ha
7
110
0
149
0
0
155
0
var. Maschinenkosten, €/ha
349
105
376
256
48
376
251
15
Hagelvers., €/ha
0
26
0
22
0
0
22
0
sonstiges, €/ha
25
0
27
56
0
27
51
0
Su. var. Kosten, €/ha
1.024
978
1.080
847
48
840
774
80
Deckungs- beitrag, €/ha
885
462
-1.080
1.153
-48
-840
836
-80
- Arbeitsansatz, €/ha
180
157
180
183
20
141
176
5
Vergleichs- deckungs-
beitra, €/ha
705
305
-1.260
970
-68
-981
660
-85
DGL = Dauergrünland; SM = Silomais; AG = Ackergras; WW = Winterweizen; NPF = Nichtproduktive Fläche; Lu = Luzerne; WG = Wintergerste; Blüh 2 = zweijährige Blühfläche

Tabelle A3: Deckungsbeiträge im Ackerbaubetrieb mit Mutterkuhhaltung (Stundenlohn: 20 €/h)

Anbauprogramm GAP 2023
mit Eco-Schemes
StKa
ZR
WW
WRo
EM
NPF
Er
ZF
Blüh 2
Ertrag, dt/ha
500
800
70
70
450
40
Preis, €/dt
9,5
3,2
25,00
20
2,80
30
Su. Leistungen, €/ha
4.750
2.560
1.750
1.400
1.260
 
1.200
 
0
Saatgut, €/ha
1.000
264
80
78
230
190
30
65
Dünger, €/ha
650
790
403
387
163
265
Pflanzenschutz, €/ha
312
420
145
120
65
106
var. Maschinenkosten, €/ha
825
165
210
195
132
30
210
40
15
Beregnung, €/ha
240
240
160
80
120
80
Hagelvers., €/ha
60
23
12
10
8
9
sonstiges, €/ha
8
8
8
8
8
8
Su. var. Kosten, €/ha
3.095
1.910
1.018
878
726
30
868
70
80
Deckungs- beitrag, €/ha
1.655
650
732
522
534
-30
332
-70
-80
- Arbeitsansatz, €/ha
840
340
300
224
210
15
198
20
5
Vergleichs- deckungs-
beitrag, €/ha
815
310
432
298
324
-45
134
-90
-85
StKa = Industriekartoffel; ZR = Zuckerrübe; WW = Winterweizen; WRo = Winterroggen; EM = Energiemais; NPF = Nichtproduktive Fläche; Er = Erbse; ZF = Zwischenfrucht; Blüh 2 = zweijährige Blühfläche

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.