Herbstbehandlung gegen Gräser in Getreide nach wie vor wichtig

Die Herbstbehandlung in Getreide gegenüber Gräsern wie Acker-Fuchsschwanz und Windhalm ist eine wichtige und zuverlässige Maßnahme, auch unter schwierigen Bedingungen wie Trockenheit.

Mit den Komplettlösungen FranziTM Complett und Carmina® Complett stehen zwei zuverlässige Herbizidkombinationen zur Verfügung, die sicher Acker-Fuchsschwanz, Windhalm und Unkräuter in Getreide ausschalten.

FranziTM Complett - Die flufenacethaltige Komplettlösung

FranziTM Complett, die boden- und blattwirksame Kombination aus den beiden Herbiziden FranziTM und Alliance® ermöglicht ein breites Anwendungsfenster gegen Ungräser und Unkräuter im Herbst. Die durchschlagende Wirkung basiert auf den drei Wirkstoffen Flufenacet, Diflufenican und Metsulfuron, die sich ideal ergänzen und verstärken. Mit dieser Kombination lassen sich Acker-Fuchsschwanz und Windhalm sicher ausschalten, ebenfalls Ausfallraps, Ehrenpreis, Hundskerbel, Kamille, Klatschmohn, Storchschnabel, Vogelmiere, Acker-Stiefmütterchen und viele mehr. FranziTM Complett ist so breit und dabei so verträglich wie kaum eine andere Herbizidkombination im Nachauflauf im Herbst. Zudem ist diese flufenacethaltige Lösung ein wichtiger Baustein im Resistenzmanagement zur wirkungsvollen Bekämpfung von Acker-Fuchsschwanz und Windhalm im Herbst.

(Bildquelle: Nufarm Deutschland GmbH)

TIPP: FranziTM Complett kann auch auf drainierten Flächen eingesetzt werden.

Carmina® Complett- Die CTU-haltige Kombilösung

Carmina® Complett ist eine äußerst breit aufgestellte Lösung gegen Windhalm und unzählige Unkräuter für den Einsatz im Herbst. Mit diesem Pack, bestehend aus Carmina® 640 und Alliance®, ist somit die Möglichkeit gegeben, neben Windhalm und Rispe auch bedeutende Unkräuter inklusive Ausfallsraps, Kamille und Kornblume effektiv zu bekämpfen. Da die Wirkstoffe sowohl über das Blatt als auch über den Boden aufgenommen werden, ist diese Kombination für alle Witterungsbedingungen geeignet und bietet einen sehr langen Schutz bis in das Frühjahr hinein.

(Bildquelle: Nufarm Deutschland GmbH)

Mehr Informationen unter: www.nufarm.de

(Bildquelle: Nufarm Deutschland GmbH)