top agrar plus Reportage

Hightech in einfacher Hülle

Um flexibler zu werden, haben sich Thomas und Kathrin Stadler für einen Roboterstall entschieden. Mit einer einfachen Stallhülle und viel eigenem Holz konnten sie die Baukosten begrenzen.

Für Thomas (35) und Kathrin Stadler (35) aus Irschenberg im Landkreis Miesbach stand schon länger fest, dass sie weiter Milchkühe halten wollten. Nicht nur sie beide haben Freude an der Milchviehhaltung. Auch ihre vier Söhne Seppi, Baptist, Mathias und Florian sind bereits mit Feuereifer dabei.

Schwierige Arbeitswirtschaft

Doch die Arbeitswirtschaft im 27 Jahre alten Anbindestall war eine echte He-rausforderung, zumal Thomas Stadler nebenher mit seinem Vater noch einen Viehhandel betreibt. Dafür half seine Mutter regelmäßig beim Melken.

Stadlers kombinierten die Anbindung der Kühe mit Weidegang, weil ihre 37 ha Grünland und 3 ha Ackerland direkt an den Hof angrenzen. Zudem halten sie kein Jungvieh. Sie vermarkten alle Kälber und kaufen Jungkühe oder hochträchtige Kalbinnen zu.

Das Ehepaar überlegte zunächst, den vorhandenen Stall für 40 Kühe umzubauen. Doch dafür fand sich wegen der schwierigen Platzverhältnisse am...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt